• Kamagra - Billigst på nett!
  • Ingen har strengere kvalitetskontroll
  • Garantert levering til Norge
  • Trygt og sikkert
Er du ute etter erektil dysfunksjon medisin? Trenger du Viagra eller Kamagra oral gelé? Legemidlernorge.com apotek har det største utvalget av merkenavn og generiske erektil dysfunksjon medisiner på nettet. Vi startet vår nettside i 2012 med hovedmålet å gi kundene rimelige medisiner som brukes til å behandle symptomer på erektil dysfunksjon (ED). De er rimelige og lett tilgjengelig for deg med et enkelt klikk. Handle for disse varene fra det enkle og trygge hjemmet ditt, og få dem levert til dørstokken ditt innen få dager! Hvis du bor i Norge eller et omkringliggende land, er shopping på Legemidlernorge.com apotek stedet for alle dine online shopping.
Viagra in der Schweiz
Kamagra kaufen
Cialis (Tadalafil) potenzmittel
Levitra potenzmittel
Haarausfall bei Männer
Dapoxetine
Sicher Online Bestellen

Zahlungsoptionen

Unsere Ärzte
  • Luca Keller
    Ich bin Hausarzt in Zürich. Meine Spezialität ist erektile Dysfunktion. Unsere Praxis ist ganzjährig geöffnet.
Unser Blog

Viagra

Viagra ist eine der am häufigsten genutzten Medikamente, hergestellt insbesondere für Männer und Erektionsprobleme, kann dieses Medikament Online, in fast jeder Apotheke und in manchen Ländern sogar auf der Straße gekauft werden.

nur Fr0.61 pro Pille

Cialis

Eine der beliebtesten, auf dem Markt verfügbaren medizinischen Behandlungen ist Cialis. Cialis hat eine lang anhaltende und starke Wirkung auf Männer, welche nur bei Männern einsetzt da das Medikament im Körper die Muskeln des Penis entspannt und somit mehr Blut in diese Körperregion fließt. Erektile Dysfunktion kann frustrierend sein, doch zum Glück gibt es Cialis, welches Männern in ihrem Kampf hilft. Die Wirkung dieses Medikaments hält länger an als die von Viagra (einem weitern beliebten Behandlungsmittel auf dem Markt) und hat auch keine Nebenwirkungen, wenn man dazu etwas isst. Der Hauptbestandteil des Medikaments ist Taladafil, welches auch ein Bestandteil von anderen Behandlungsmethoden ist, die Männern bei diesem Problem helfen. Cialis-Konsum erhöht den sexuellen Appetit und verbessert die Qualität der Erektion, die ein Mann hat, deutlich. Es hat sich als effektiv erwiesen und viele Männer nehmen es um im Bett etwas Neues auszuprobieren bzw. ein längeres Durchhaltevermögen zu haben um den sexuellen Kontakt mit ihrem Partner voll auszukosten. Einer der Vorteile dieses Medikaments ist die lange Wirkzeit im Körper von etwa 36 Stunden, welche dem Nutzer mehr Stunden voller Vergnügen verspricht.

nur Fr1.18 pro Pille

Kamagra Jelly

Hatten Sie jemals Schwierigkeiten eine Erektion zu bekommen? Sind Sie es leid Ihren Partner zu enttäuschen und von Ihrer eigenen Biologie im Stich gelassen zu werden? Falls Sie wie einer der vielen Millionen Schweizer sind, die unter erektiler Dysfunktion leiden, dann kennen Sie dieses Gefühl wahrscheinlich. Wäre es nicht schön, wenn es eine einfache Lösung für dieses Problem gäbe? Jetzt gibt es Kamagra Oral Jelly.

nur Fr2.27 pro Pille

Kamagra

Kamagra ist eine Art der Behandlung für erektile Dysfunktion. Kamagra enthält den gleichen Wirkstoff wie Viagra, Sildenafil Citrat, und ist sowohl als als Tablette als auch als Gelee erhältlich. Es wird als günstige Alternative zu Viagra vermarktet und ist Online ohne Rezept erhältlich. Kamagra wird in Indien produziert und von dort aus in viele Länder der ganzen Welt verschickt. Zudem ist es in der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten erhältlich. Kamagra Produkte können jedoch Online in der Schweiz gekauft werden. Es gibt unzählige Online Apotheken, welche in der Schweiz Kamagra Produkte anbieten.

nur Fr1.40 pro Pille

Cialis Super Active

Cialis Super Active ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, welches am Häufigsten bei Männern zur Behandlung erektiler Dysfunktion eingesetzt wird. Cialis Super Active verbessert den Blutfluss zum Penis und ermöglicht dadurch eine stärkere und länger anhaltende Erektion. Bei Anwendung von Cialis Super Active bei erektiler Dysfunktion sollte die Tablette eine Stunde vor dem geplanten Geschlechtsverkehr eingenommen werden. Das Medikament wirkt bis zu vier Stunden nach der Einnahme. Cialis Super Active wird auch für die Behandlung einer vergrößerten Prostata genutzt, auch bekannt als Benigne Prostatahyperplasie. Cialis Super Active kann dabei helfen den Urinfluss selbst und dessen Stärke zu verbessern. Es vermindert auch das Gefühl ständig oder sehr dringend zu müssen, wodurch sie extra Zeit bekommen um zur Toilette zu kommen.

nur Fr1.64 pro Pille

Viagra Super Active

Viagra Super Active ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, welches seit dem 27. März 1998 verfügbar ist. Auch unter dem Namen Sildenafil bekannt, wird Viagra Super Active oft genutzt um Männern mit erektiler Dysfunktion zu helfen. Erektile Dysfunktion tritt auf, wenn der Körper eines Mannes nicht genug Stickstoffmonoxide produziert. Stickstoffmonoxid wird vom männlichen Körper ausgeschüttet, wenn er sexuell stimuliert wird, was dann wiederum dazu führt, dass das der Penis des Mannes Cyclisches Guanosinmonophosphat (cGMP) produziert, durch welches die Weichteile (dartos fascia) sich entspannenen und Blut in den Schaft fließen kann, sprich der Penis erigiert wird. Dann spaltet der Penis die cGMP zur Inaktivierung mit Phospordiesterase Typ 5 (PDE5). Also kann ein Mann, ohne genug Stichkstoffmonoxid im Körper, nicht genug cGMP produzieren, also kann der Penis die dartos fascia nicht enstpannen, es gibt keinen Blutfluss und daher auch keine Erektion. Hier setzt Viagra Super Active an und gibt dem Mann mehr PDE5 als normal, welches es dahin schafft wo der Mann nicht so viel cGMP wie üblich braucht.

nur Fr1.16 pro Pille

Cialis Professional

Cialis ist ein PDE5-Inhibitor, und es wird in Form einer Pille genommen. Der offizielle Name der Drogenverbindung ist Tadalafil, aber es wird unter dem Namen Cialis, sowie Adcirca vermarktet. Als "Cialis" wird es verwendet, um männliche Erektile Dysfunktion und BPH (benigne Prostatahyperplasie) zu behandeln. Als Adcirca wird es verwendet, um pulmonale arterielle Hypertonie zu behandeln. Cialis wurde zuerst von der US-Firma gegründet und wurde dann weltweit vermarktet. Cialis Professional ist eine generische Alternative zu den Marken-Tabletten.

nur Fr2.08 pro Pille

Viagra Professional

Erektile Dysfunktion (ED) ist eine Bedingung, die erhebliche Schäden in Beziehungen auf der ganzen Welt verursacht. In einem großen Prozentsatz von Instanzen, zerstört es völlig ein Paar Sexualleben mit einander; Die oft auch zu größeren Problemen für Paare führen können. Diese verabscheuungswürdige Krankheit kennt keine Grenzen und wird einen Weg der Zerstörung für jeden Mann verlassen, der ihm begegnet, wenn er unbehandelt bleibt. ED ist nicht nur ein großer Ärger für Paare auf der ganzen Welt, es kann zu tiefen Beziehungsproblemen unter den liebsten und verbundenen Paaren da draußen führen. Viagra Professional ist eine Lösung für Männer.

nur Fr1.14 pro Pille

Levitra

Levitra ist ein Medikament vorgeschrieben, um erektile Dysfunktion zu behandeln (ED). Es funktioniert durch die Erhöhung der Blutfluss in den Penis, wenn ein Mann sexuell stimuliert wird.

nur Fr1.20 pro Pille

Priligy

Generisches Priligy oder Dapoxetin ist ein orales Medikament, das bei der Behandlung von vorzeitiger Ejakulation (PE) verwendet wird. Es ist mit dem Markennamen Priligy verbunden, der für seine Stärke, Sicherheit, Qualität und Effektivität bekannt ist. Es ist ein Rezept-basiertes Medikament. Käufer in der Schweiz können es über das Internet kaufen. Es kann in verschiedenen Dosierungen und Mengen gekauft werden. Darüber hinaus reduziert sich der Preis, wenn Sie mehr Einheiten pro Kauf auswählen. Es wird in dezenten Umschlägen versendet.

nur Fr1.94 pro Pille

Propecia

Propecia ist bekannt durch den generischen Namen Finasteride. Wie viele Medikamente wird es für mehrere Probleme verwendet. Es ist bekannt für seine Verwendung bei der Behandlung von gutartigen Prostatahypertrophie und Muster Haarausfall bekannt. Es wird verwendet, aber weniger häufig, für unangemessenes Körperhaarwachstum bei Frauen. Dies ist ein Zustand, der in der medizinischen Gemeinschaft als Hirsutismus bekannt ist. Propecia wurde auch als Androgenblocker bei Transgenderinnen verwendet. Die Verwendung von Propecia bei Transgenderinnen und Frauen mit Hirsutismus wurde nicht sorgfältig untersucht, und diese gelten als "off label" Verwendungen der Medizin. Benigne Prostatahypertrophie, bekannt als BPH, wird immer häufiger, wenn Männer altern. Diese Bedingung verursacht eine Zunahme des Wasserlassens, der Harndrang, des schwachen Harnstroms und des Nachtzeites. Diese Symptome sind für die meisten Männer sehr lästig, und so ist die Behandlung notwendig.

nur Fr0.67 pro Pille

Female Viagra

Weibliche Viagra ist eine Pillenform von Sildenafil, die dazu dient, die sexuelle Freude einer Frau zu verbessern, indem sie den Blutfluss zur Klitoris erhöht und damit die Erregung verstärkt.

Ist das wirklich eine Pille, um das Vergnügen der Frauen zu verbessern? Nein, es gibt keine Pille speziell für Frauen, die genehmigt wurde. Dies ist die Viagra für Männer, aber es wurde gezeigt, dass wirksam für Frauen aufgrund der erhöhten Blutfluss. Ist das perfekt? Nein, aber ein bisschen hilft, wenn man Probleme in der Sex-Abteilung hat.

Diese Pille ist so konzipiert, dass sie nach Bedarf genommen wird, mit anderen Worten, wenn eine sexuelle Begegnung unmittelbar bevorsteht. Also, das ist nicht etwas, das auf einem festgelegten Zeitplan wie bei einigen anderen Medikamenten genommen werden soll. Nun, es sei denn natürlich, du bist zufällig auf einem festgelegten Zeitplan mit deiner sexuellen Aktivität, dann nehme ich an, dass diese Aussage negieren würde.

nur Fr1.30 pro Pille

Was ist die Hauptursache für die Erektionsstörung?

Erektile Dysfunktion, ED oder Impotenz, ist eine Art der sexuellen Dysfunktion, die mit der Unfähigkeit verbunden ist, eine Erektion während der sexuellen Aktivität zu entwickeln oder aufrechtzuerhalten. Erektile Dysfunktion ist ein körperliches Problem, verursacht aber oft psychologische Schäden durch den daraus resultierenden Selbstwert-Verlust und daraus resultierenden Beziehungsprobleme.

Damit eine Krankheit als Erektionsstörung eingestuft werden kann, muss sie über einen langen Zeitraum wiederholt auftreten. Ein einziges Auftreten von einer alkoholinduzierte Dysfunktion zum Beispiel würde nicht als Erektionsstörung angesehen werden. Die erektile Dysfunktion galt einst im 16. Jahrhundert als Verbrechen und Grund für eine Scheidung. Die moderne Therapie machte 1983 ihren ersten Fortschritt, als Giles Brindley die Wirkung von Papaverin entdeckte.

Seine Arbeit legte den Grundstein für die spätere Entwicklung von Medikamenten wie Sildenafil und Vardenafil

Die physische Erektionsstörung wird typischerweise durch das Alter, Nierenversagen, Operationen, Hyperprolaktinämie, Höhlenerkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, neurologische Probleme (Trauma), Rauchen, unausgewogene Hormone und als Nebenwirkung von Medikamenten, insbesondere Nikotin, verursacht.

Psychologische erektile Dysfunktion ist eine seltenere Version, bei der es keine physischen Ursachen gibt

erektile Dysfunktion

Sie entsteht allein durch Gedanken und Gefühle. Psychologische erektile Dysfunktion erfordert eher eine Psychotherapie als Medikamente, obwohl Placebos das Problem oft bis zu einem gewissen Grad lösen können. Die physische Erektionsstörung wird in der Regel durch die Behandlung des zugrunde liegenden Problems oder mit Sildenafil, einem Medikament zur Förderung der Durchblutung, behandelt. Sildenafil kann als Tablette oder Injektion eingenommen werden.

Die Diagnose der erektilen Dysfunktion beginnt mit der Feststellung, ob der Patient in der Lage ist, (jedoch selten) eine Erektion zu erhalten. Dies kann z.B. im Schlaf geschehen. Wenn ja, dann ist die zugrunde liegende physische Infrastruktur wahrscheinlich funktionsfähig und das Problem ist wahrscheinlich mental. So würde bei dem Patienten höchstwahrscheinlich eine psychologische Erektionsstörung diagnostiziert werden.

Ultraschall wird häufig zur Diagnose der erektilen Dysfunktion eingesetzt

Es ermöglicht dem Arzt die Beurteilung der Durchblutung, des venösen Auslaufens, der Atherosklerose und der Narbenbildung. Prostaglandin-Injektionen können in Verbindung mit Ultraschall verwendet werden, um vorübergehend eine Erektion zur besseren Untersuchung einzuleiten. Mit dem Bulbocavernosus-Reflextest kann festgestellt werden, ob die Nerven des Penis korrekt funktionieren. Männer haben normalerweise fünf bis sechs Erektionen im Schlaf, besonders bei schnellen Augenbewegungen oder REM.

Wenn ein Mann diese Erektionen nicht hat, kann dies auf ein Problem mit der Durchblutung oder Nervenschäden hinweisen

Allerdings haben viele ansonsten gesunde Männer diese Erektionen nicht, so dass das einfache Fehlen von ihnen nicht darauf hindeutet, dass man an einer Erektionsstörung leidet. Die Magnetresonanzangiographie ist eine Technik ähnlich der Magnetresonanztomographie und verwendet Magnetfelder und Radiowellen zur Analyse von Blutgefäßen.

Die Behandlung der erektilen Dysfunktion variiert je nach Ursache

Aerobisches Training ist oft nützlich, um zu verhindern, dass die Krankheit überhaupt auftritt, wurde aber nicht als Nachbehandlung untersucht. Raucher können fast immer von einem Austritt profitieren. Manchmal werden auch Vakuum-Erektionsgeräte eingesetzt.

Medikamente wie Sildenafil, Vardenafil und Tadalafil werden häufig als Erstbehandlungsmittel eingesetzt. Schließlich, wenn alle anderen Methoden versagt haben, ist eine Operation möglich. Dies hat jedoch oft unerwünschte Nebenwirkungen und sollte nur als letztes Mittel eingesetzt werden. Medikamente wie "Herbal Viagra" werden bestenfalls nichts bewirken und im schlimmsten Fall toxische Substanzen wie Batteriesäure enthalten.


Ich bin seit 20 Jahren mit meinem Mann zusammen. Ich bin 60 und er ist 62. Ich habe bemerkt, dass der Sex verblasst. Ich habe Glück, dass wir nur einmal im Jahr Sex haben. Ist das eine Erektionsstörung? Viele glauben, dass die erektile Dysfunktion bei jungen Männern immer häufiger auftritt. Ist das wahr? Was kann ich tun? Ich glaube, ich habe es und bin erst 23 Jahre alt! Ich habe mit meiner neuen Freundin Probleme mit Erektionen gehabt. Ich habe nur eine halbe Erektion. Mein Arzt in Zürich sagte, es sei eine Erektionsstörung und sagte mir, ich solle einen Urologen aufsuchen.

Martin Zurn

Was jetzt? Ich habe eine neue Freundin aus Bern, aber ich bekomme keine Erektion. Ich hatte schon vorher eine Erektionsstörung, als ich übergewichtig war, aber das waren 10 Jahre, und seitdem gab es keine Probleme mehr. Was ist mit mir los?

Fiete Iff

Ich bin jung, um an diesem Zustand zu leiden, und ich habe nicht das Gefühl, dass ich mit einem meiner Freunde oder meiner Familie darüber reden kann.

Eliott Jaun

Ich habe in letzter Zeit viele Probleme mit der erektilen Dysfunktion gehabt. Es steht meinem Liebesleben mit meiner Freundin im Weg, und ich fürchte, sie wird mich verlassen, wenn ich nichts dagegen unternehme. Also habe ich einen Arzttermin vereinbart, um ein Medikament zur Behandlung dieses Problems zu besorgen.

Florianus Obrecht

Einfach, günstig und bequem sind nur einige der Aspekte die für den Online Medikamentenkauf sprechen. Da Online Apotheken nicht so streng wie reguläre Apotheken kontrolliert werden, kann man Cialis und Viagra auch leicht ohne Rezept bekommen. Manche verkaufen gewöhnliche Produkte, welche sehr ähnlich sind und die gleichen Zutaten haben. Falls Sie bereits verschreibungspflichtige Medikamente nehmen, kann es passieren, dass sie Nebenwirkungen erleben da Medikamente die nicht gemischt werden sollten, zusammen kommen. Zudem gibt es Ärzte oder Apotheker die Ihnen bei der Medikamentenwahl zur Seite stehen oder Sie bei Nebenwirkungen beraten können. Manche Online Apotheken verkaufen auch Kamagra und Kamagra jelly Medikamente. Ein weiterer Grund warum Leute so gerne in Online Apotheken einkaufen, ist der oft vergünstigte Preis der Medikamente. Viele Online Apotheken tauschen die Medikamente mit einer gewöhnlichen Form des Medikaments. Sie enthalten die selbe Menge an Wirkstoff wie die Medikamente, welche Ihnen verschrieben wurden. Viele Medikamente können in der Schweiz ohne Rezept gekauft werden. Sie müssen nur einen kurzen Fragebogen ausfüllen.
In der Schweiz ist es legal, Medikamente nach dem Fragebogen und ohne Rezept, Online zu kaufen. Die Bequemlichkeit einer Online Apotheke mag vielleicht verlockend sein, aber es ist immer am besten, alle medizinischen Entscheidungen zuerst mit seinem Arzt durchzusprechen.
Viagra Häufig gestellte Fragen: wie funktioniert Viagra, Nutzung, Dosierung, Viagra in der Schweiz online bestellen.
© 2018 Potenzpillenschweiz.com Apotheke GmbH (Company number: 10730280). Alle rechte vorbehalten.