Viagra in der Schweiz bestellen

Viagra ist ein Medikament zur Behandlung der erektilen Dysfunktion bei Männern. Es wird in Kombination mit sexueller Stimulation verwendet, um Männern zu helfen, eine Erektion auszulösen und aufrechtzuerhalten. Viagra wirkt, indem es den Blutfluss zu bestimmten Bereichen des Körpers erhöht und die Muskeln in den Wänden der Blutgefäße entspannt. Es wird empfohlen, Viagra etwa 30 bis 60 Minuten vor der sexuellen Aktivität einzunehmen, kann jedoch bis zu vier Stunden vor der sexuellen Aktivität eingenommen werden. Sexuelle Stimulation wird normalerweise in Kombination mit Viagra benötigt, um eine Erektion zu erzeugen. Die Pillen erzeugen keine Erektion von selbst. Die Ergebnisse von Viagra dauern normalerweise zwei bis drei Stunden, aber für manche Männer kann es weniger Zeit oder mehr Zeit sein. Viagra sollte innerhalb eines Zeitraums von 24 Stunden nicht mehr als einmal eingenommen werden und darf nicht in Kombination mit anderen Medikamenten gegen erektile Dysfunktion eingenommen werden. Viagra wird auch unter dem generischen Namen Sildenafil oder dem Markennamen Revatio für die pulmonale kardiovaskuläre Gesundheit verschrieben, und Viagra sollte nicht zur erektilen Dysfunktion genommen werden, wenn Sildenafil oder Revatio bereits aus anderen gesundheitlichen Gründen verschrieben wird.

Viagra in der Schweiz bestellen

Häufige Nebenwirkungen für Viagra sind Kopfschmerzen, gerötete Haut, Verdauungsstörungen und verstopfte oder laufende Nase. Wenn Sie bei der Einnahme von Viagra Schwindel, Übelkeit, Kribbeln, Taubheit oder Schmerzen im Oberkörper verspüren, beenden Sie die Anwendung und suchen Sie sofort nach einer Notfallhilfe. Diese Symptome könnten möglicherweise eine schwerwiegende Nebenwirkung bedeuten. Andere mögliche schwerwiegende Nebenwirkungen, die eine sofortige medizinische Notfallversorgung erforderlich machen, sind schmerzhafte Erektionen oder Erektionen, die länger als vier Stunden andauern, was den Penis möglicherweise schädigen kann, und plötzlicher Verlust des Sehvermögens. Man sollte aufhören mit ihrem Arzt zu sprechen, wenn sie Ohrgeräusche, plötzlichen Hörverlust, unregelmäßigen Herzschlag, Schwellungen in den Extremitäten, Krampfanfälle oder Krämpfe, Kurzatmigkeit oder Benommenheit verspüren oder wenn sie ohnmächtig werden. Der Konsum von Alkohol oder Grapefruit während der Anwendung von Viagra kann die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen erhöhen und sollte vermieden werden. Viagra interagiert mit einer Reihe von verschreibungspflichtigen und rezeptfreien Medikamenten, daher ist es wichtig, dass Ihr Arzt alle Ihre Medikamente kennt. Häufige Medikamente, mit denen Viagra interagiert, sind Medikamente gegen Brustschmerzen, Bluthochdruck, Prostata-Erkrankungen oder Human Immunodeficiency Virus, einige Antibiotika und einige Antipilz-Medikamente.

Während viele Apotheken in der Schweiz ein Rezept von einem Arzt benötigen, um Viagra abzugeben, ist es online in seiner generischen Form auf einer Reihe von pharmazeutischen Websites erhältlich, ohne dass ein aktuelles Rezept vorliegt. Einige Websites verlangen, dass man vorher Viagra verschrieben wurde, und einen kurzen Fragebogen ausfüllen, nach dem ein neues Rezept erteilt wird. Viagra ist online in einer Vielzahl von Dosen von 25 Milligramm Tabletten bis 200 Milligramm Tabletten erhältlich, und es ist bis zu einem Jahr zur gleichen Zeit verfügbar. Die Preise reichen von CHF 0.44 pro Pille bis über CHF 3 pro Pille, je nach Dosierung, Standort und gekaufter Menge. Viele Websites bieten auch Versand in andere Länder an. Lieferoptionen variieren von Standort zu Standort und beinhalten EMS trackable, AirMail und Swiss Post Express. Einige Online-Apotheken bieten auch eine Pickup-Option für diejenigen, die im Geschäft sind.

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>